Schlagwort-Archive: 64k

Festplatte aus einem kaputten Seagate NAS System mounten – EXT4 mit 64k Blocksize mounten

Neulich hat mir ein Kunde eine kaputte Seagate NAS gebracht, eine der Disks hatte ein Problem, die NAS hat nicht mehr zuverlässig gebootet.

Ich habe die Disks in meinen Linux PC eingebaut, mit mdadm –scan –assemble hat er die Software RAIDs gefunden.

Auf ein Problem bin ich dann doch gestoßen, ein Linux mit Standardkernel kann kein Filesystem mit einer Blocksize von 65536 (64k) mounten.

Dmesg gibt folgende Fehlermeldung aus:

EXT4-fs bad block size 65536

Ich habe dazu einen Artikel gefunden wie man dennoch die Platte im Lesemodus mounten kann.

Die Blocksize des Filesystems kann man sich mit

tune2fs -l /dev/mapper/vg8-lv8

anzeigen lassen.

Mit folgendem Kommando lässt sich die Disk als Readonly mounten:

fuseext2 -o ro -o sync_read /dev/vg8/lv8 /mnt

Sollte das fuseext2 Paket nicht installiert sein lässt es sich mit apt install fuseext2 installieren.

Quelle: https://john-hunt.com/2013/04/25/recovering-data-from-a-wd-mybook-live-2tb-3tbor-similar/