Windows 10 Bootloader von Legacy auf EFI ändern / Windows 10 EFI Bootloader in GRUB2 integrieren

Ich habe bei meinem Rechner während der Installation noch Legacy im BIOS gehabt und wollte auf EFI wechseln damit ich den GRUB2 im EFI Mode auch für die Windows Installation verwenden kann. Anscheinend hat der EFI GRUB nicht mehr die ntldr Module dabei. In meinem Fall war es relativ unspektakulär, CMD im Admin Modus öffnen. … Weiterlesen

SSH Agent und Autoload der SSH Keys in Terminal / WSL

Um den SSH Agenten automatisch in einem WSL Terminal zu starten muss man die Datei ~/.profile anpassen. Beim starten des WSL Terminals schaut er in .ssh nach SSH Keys und fragt automatisch nach den Passwörtern für die Keys sofern gesetzt. Quelle: git – Start ssh-agent on login – Stack Overflow

Outlook 2016 issues with many mailboxes and many folders

I had a huge problem at one of my clients. He has an Exchange 2016 CU8 with Windows 10 Clients and Outlook 2016 Build 8829 click-to-run. The customer has in total 20 mailboxes and all coworkers (5) in most cases have full access to each other. Some of the users have a big folder structure … Weiterlesen

NGINX Reverse Proxy für Exchange 2016

Folgende Pakete müssen auf einem Ubuntu 16.04 LTS installiert werden: apt install nginx nginx-extras Die Konfiguration wird abgelegt unter /etc/nginx/conf.d/exchange.conf Folgende Dinge müssen angepasst werden: DNS Name unter dem OWA etc. erreichbar sein soll z.B. mail.example.org Autodiscover DNS Name z.B. autodiscover.example.org Interner Exchange Server z.B. exchange-server.example.internal server { listen 80; server_name mail.example.org autodiscover.example.org; return 301 … Weiterlesen

Managed Service Accounts (MSA) für Services unter Windows 2008 R2

Unter Windows 2008 R2 gibt es sog. Managed Service Accounts. Diese Accounts sind für Dienste / Services gedacht. Vorteil dieser Accounts ist, das diese keine festen Passwörter mehr benötigen. Früher wurde für einen Service ein Account mit einem festen Passwort angelegt das nicht abläuft. Mit dieser neuen Funktion ist das nicht mehr notwendig da der … Weiterlesen

Die PowerShell

Dieser Artikel ist nur ein kleiner Überblick der mächtigen PowerShell. Die PowerShell wurde von Microsoft entwickelt um administrative Aufgaben effizienter erledigen zu können und um eine zentrale, einheitliche Schnittstelle zu bieten. Für viele neue Microsoft Produkte ist die PowerShell unabdingbar (z.B. Microsoft Exchange 2010). Allgemeines Die PowerShell besteht aus kleinen Einheiten die sich Cmdlets nennen. … Weiterlesen

Windows 2008 R2 Server Active Directory Papierkorb aktivieren und verwenden

In der aktuellen Windows 2008 R2 Server Version gibt es die Möglichkeit das gelöschte AD Objekte in einem Papierkorb aufbewahrt werden. Das gab es zwar schon früher, allerdings werden bei dem AD Papierkorb alle Werte erhalten incl. Passwort. Dies war bei der vorhergehenden Lösung nicht der Fall. Der AD Papierkorb setzt voraus das der Forrest Funcional Level … Weiterlesen

Windows 2008 Active Directory Snapshot erstellen und mounten

Windows 2008 / 2008 R2 Server bietet ein cooles Feature um regelmäßig und schnell das Active Directory zu sichern. Die Sicherung kann im Betrieb erfolgen. Für den Snapshot wird der Volume Shadow Service verwendet. Zum Anlegen des Snapshots wird das mitgelieferte Tool ntdsutil verwendet. Wichtig! Das Tool benötigt Admin Rechte. cmd Box mit Adminrechten starten! … Weiterlesen

Einrichten einer NPS Policy für HP Procurve Geräte

Im Baum auf „Netzwerkrichtlinien“ einen Rechtsklick und „Neu“ auswählen Einen Policy Namen festlegen z.B. „HP Device Access“ Folgende Bedinungen werden benötigt Windows-Gruppe: radius_nw_equipment_access NAS-Porttyp: Virtuell (VPN) Zugriff gewähren Haken von MS-CHAPv2 und MS-CHAP entfernen und nur PAP auswählen Hier wird nichts verändert, Weiter… Framed-Protocol und Service-Type entfernen Unter „Standard“ den Typ „Service-Type“ mit dem Attributwert … Weiterlesen

Einrichten einer NPS Policy für Cisco Geräte

Im Baum auf „Netzwerkrichtlinien“ einen Rechtsklick und „Neu“ auswählen Einen Policy Namen festlegen z.B. „Cisco Device Access“ Folgende Bedinungen werden benötigt Windows-Gruppe: radius_nw_equipment_access Clientanzeigename: CISCO-R? NAS-Porttyp: Virtuell (VPN) Zugriff gewähren Haken von MS-CHAPv2 und MS-CHAP entfernen und nur PAP auswählen Hier wird nichts verändert, Weiter… Framed-Protocol und Service-Type entfernen Unter „Herstellerspezifisch“ den Typ „Cisco-AV-Pair“ mit … Weiterlesen

Installation des Radiusservers (NPS Rolle)

Öffnen Sie den Servermanager Klicken Sie „Rollen hinzufügen“ an Wählen Sie „Netzwerkrichtlinien- und Zugriffsdienste“ aus Wählen Sie „Netzwerkrichtlinienserver“ aus und schließen Sie die Installation ab Vorbereitungen im AD Einrichten einer Sicherheitsgruppe für die berechtigten User Im User muss der Haken „Kennwort mit umkehrbarer Verschlüsselung speichern“ ausgewählt sein Nach dem setzen des Hakens muss das Passwort … Weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.