Check_MK: Service custom variables

Die Service Variablen lassen sich genau so Erweitern wie die Host Variablen.

Dazu muss man eine neue Definition erstellen im Folder ~/local/share/check_mk/web/plugins/wato/. Die Dateiendung muss .py sein.

#!/usr/bin/env python

register_rule(
    # Sektion
    "Test",
    # Variable
    "extra_service_conf:_test_test",
    # Parameter
    TextUnicode(
        title = _("TEST TEST"),
        help = _("Test test"),
        size = 80,
        attrencode = True,
    ),
    itemtype = 'service',
    match = 'first',
)

Die Variable in der das gespeichert wird ist: extra_service_conf:_test_test, in Livestatus ist es dann unter service_custom_variables als TEST_TEST abrufbar.

Danach ein „omd restart apache && cmk -R“ um die Änderung zu aktivieren.

Jetzt kann mann unter „Parameters for this service“ einen Wert für den Service setzen.

Die selbst festgelegten Parameter können auch per Livestatus abgefragt werden:

OMD[dev1]:~/local/share/check_mk/web/plugins/wato$ lq "GET services\nColumns: service_host_name service_service_description\nFilter: service_custom_variables ~ TEST_TEST (^|[ ])test123($|[ ])"
localhost;CPU utilization

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.